Für Sie gelesen:

Ärzte leiden an psychischen Belastungen durch die Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie hinterlässt auch bei der psychischen Gesundheit der Ärzte deutliche Spuren. Der Medscape Report zum Thema „Burnout und Depressionen bei Ärzten in Deutschland 2020” hat ergeben, dass auch Ärzte von psychischen Erkrankungen durch die Belastungen der Pandemie betroffen sind. Rund 55 Prozent der befragten Ärzte berichten, dass sie sich körperlich, mental und emotional erschöpft fühlen. 26 Prozent der befragten Mediziner gaben an, gelegentlich sogar unter depressiven Verstimmungen zu leiden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie unter:

https://www.arzt-wirtschaft.de/corona-krise-verstaerkt-psychische-probleme-bei-aerzten/

 

Bitte beachten Sie, dass Sie auf eine externe Website geleitet werden, wenn Sie auf diesen Link klicken. Dort gelten die Datenschutzbestimmungen des Anbieters und ggf. werden von diesem Cookies gesetzt.

#Seelen+HirnGesundheit

Zur Blog-Übersicht

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

ZNS Blog #Seelen+HirnGesundheit

In unserem ZNS BLOG stellen wir Ihnen lesenswerte Artikel und fachkundige Gastbeiträge sowie hilfreiche Informationen, Themen und Terminhinweise der Berufsverbände zur Verfügung. Diese können Sie gerne kommentieren oder auch weiterempfehlen.

Zudem können Sie eigene Texte, Erlebnisberichte, Lesenswertes oder gute Ratschläge rund um das Thema #Seelen+HirnGesundheit in unserem BLOG publizieren. Denn Schreiben räumt den Geist auf und ist heilsam – körperlich wie seelisch. Das Schreiben über belastende Ereignisse schützt Ihre Gesundheit. Dazu füllen Sie bitte das Kontaktformular aus und reichen Ihren Beitrag ein. Bitte beachten Sie dazu unsere Netiquette-Regeln und die Einverständniserklärung zu Nutzungsrechten und zum Copyright für das Schreiben von Beiträgen und die Kommunikation mit anderen Teilnehmern.  Wir behalten uns das Recht vor, Kommentare und Artikel, die gegen die oben genannten Richtlinien verstoßen, von unserem Blog zu löschen. Auch behalten wir uns das Recht vor, Artikel zu redigieren oder von einer Veröffentlichung abzusehen. Wir werden uns bezüglich der Veröffentlichung vorab mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Eigenen Textbeitrag einreichen

Datenschutzbestimmungen akzeptieren

Einverständniserklärung zu Nutzungsrechten und zum Copyright

15 + 1 =

RSS news feed

Copyright: Robert Kneschkeapichon_tee / stock.adobe.com